Press
Press

AIRTEC & Euromold 2016

 

AIRTEC and Euromold inspire exhibitors with technology co-operations from different industry areas

 

Munich, 7 October 2016. At the international aerospace supply fair AIRTEC and the international trade fair for the modern product development Euromold, which for the first time this year are organized at the same time at the same venue Munich, next to each other, there is a clear decisive reason for participating companies: The formation of business and technology co-operations of each of the industries and companies and the combined networking opportunities, which have a high priority in the modern production world.

 

Exhibitors appreciate the great opportunities for the qualified exchange within their own industries as well as connecting with suppliers and representatives from other industry fields at the two international exhibitions. The results of these collaborations are the significant economic advantages, the enlargement of their own market growth and in this respect the opportunity to develop new business relationships as well as an intensive exchange of information.

 

Jens Rohde, Senior Consultant at MHP – A Porsche Company, puts a specific value on the necessity of collaborations in order to develop valuable concepts. Contacts are intensified during the AIRTEC 2016. “Innovative ideas and concepts are nowadays often created within courageous networking communities and not in single enterprises. We introduce some of our network partners at AIRTEC and will present cutting-edge technologies, which have been created by the collaborations with our partner companies. These for example comprise the innovative process mining solution ‘Celonis‘ and a demo for our Dynamic Supply Chain Risk Management solution, which has been generated through the partnership with the company Geocom.“ A strong partnership also exists with the service partner AVIS, with whom MHP will organize a tombola for a weekend with a Porsche 911 at their common booth.

 

Fauser AG, exhibitor at Euromold, declares customer care with existing customers and the explorations of new customers the main reason to exhibit at Euromold 2016. For these reasons the company will explore these business possibilities at AIRTEC as well as at Euromold and in this way use the opportunities of both fairs running at the same time.

 

Also Peter Deusch, Sales and Marketing Manager Nichigo Tapes at Nippon Gohsei Europe, sees in the possibilities of both exhibitions positive effects for his company: “The aerospace industry as well as their suppliers offer for Nippon Gohsei Europe and for our new developed products a market growth of the future. For this reason, we see AIRTEC as an important platform for us.“

 

In addition to the market growth for every company, Armin Bruch, Executive Partner at BJS Ceramics, sees in a successful co-operation also cost-saving advantages for the entire industry: “Co-operations within the complex supply chain of the aerospace industry brings a cost-saving advantage.“ For him AIRTEC is one of the few trade fairs, which cover this topic.

 

Also for Ralph R. Hufschmied, managing director of Hufschmied Zerspanungssysteme, such kind of collaborations and the combined internationality are his priorities: “We agree to these kind of collaborations, because, due to reinforced networking possibilities and the presentation of our competence profile, increasing opportunities of international aerospace projects are offered.”

 

Besides customer care, the enlargement of the customers circle plays also a major role for Alphacam, an exhibitor at Euromold 2016. Alphacam sees in the variety of topics a clear unique profile in comparison to other similar fairs. “Due to its broader product and service profile, Euromold is unlike other competing trade fairs, it does not only concentrate on the additive manufacturing industry for example. Therefore Euromold surely attracts a broader circle of visitors.” This effect is decisively strengthened due to the parallel running AIRTEC exhibition.

 

AIRTEC and Euromold take place from October 25th until 27th, 2016 at the Exhibition Centre Munich, Germany. Further information under www.airtec.aero and under www.euromold.com.

 

 


 

AIRTEC und Euromold begeistern Aussteller mit Technologiekooperationen aus zwei Industriebereichen

 

München/Frankfurt, 04. Oktober 2016. Auf der Luft- und Raumfahrt-Messe AIRTEC und der Produktentwicklungsmesse Euromold, die dieses Jahr erstmals räumlich und zeitlich parallel veranstaltet werden, gibt es für die teilnehmenden Ausstellerunternehmen einen klaren mitentscheidenden Grund für die Teilnahme: Das Bilden von Geschäfts- und Technologiekooperationen einzelner Branchen und Anbieter und das damit verbundene Networking hat in der modernen Produktion höchste Priorität.

 

Die Aussteller schätzen dabei die beiden Messen als Plattformen für den qualifizierten Austausch sowohl mit anderen brancheninternen Unternehmen als auch mit Zulieferunternehmen und Vertretern aus anderen Industriezweigen. Die Resultate dieser Kooperationen sind dabei entscheidende Kostenvorteile, die Erweiterung des eigenen Wachstumsmarktes und damit die Chance auf neue Geschäftsbeziehungen und der gegenseitige Informationsaustausch.

 

Thomas Bella, Senior Manager bei MHP – A Porsche Company, legt besonderen Wert auf die Notwendigkeit von Kooperationen, um gute Konzepte zu entwickeln. Die dazu erforderlichen Kontakte pflegt er unter anderem auf der AIRTEC. „Innovative Ideen und Konzepte entstehen heute häufig in mutigen Netzwerken und nicht in einem einzelnen Unternehmen. Wir stellen unsere Netzwerke auf der AIRTEC vor und präsentieren verschiedene Technologien, die in Kooperation mit unseren Partnern entstanden sind. Beispielsweise eine Process Mining Lösung – ‚Celonis‘ oder eine Demo für Dynamic Supply Chain Risk Management, die in Partnerschaft mit der Firma Geocom entstanden ist.“ Eine weitere starke Partnerschaft bestehe zu dem Dienstleistungspartner AVIS mit dem MHP am Messestand ein Wochenende mit einem Porsche 911 verlosen wird.

 

Die Fauser AG, Aussteller auf der Euromold, nennt Kontaktpflege zu bestehenden Kunden und das Aufdecken von neuen Interessenten sogar als Hauptgrund für ihren Besuch der Euromold. Zu diesen Zwecken werde man sich natürlich sowohl auf der AIRTEC als auch auf der Euromold umsehen und so die Parallelität der beiden Messen nutzen.

 

Auch Peter Deusch, Sales und Marketing Manager bei Nichigo Tapes von Nippon Gohsei Europe GmbH, sieht in den Möglichkeiten der beiden Messen positive Effekte für sein Unternehmen. „Die Aircraft-Industrie sowie deren Zulieferer stellen für die Nippon Gohsei Europe GmbH und für neue von uns entwickelte Produkte einen Wachstumsmarkt der Zukunft dar. Aus diesem Grund sehen wir in der AIRTEC eine wichtige Plattform für uns.“

Zusätzlich zu einem Wachstumsmarkt für die einzelnen Unternehmen sieht Armin Bruch, Executive Partner bei BJS Ceramics GmbH, bei einer gelungenen Kooperation auch Kostenvorteile für die gesamte Branche: „Kooperationen bieten in der komplexen Supply Chain der Luftfahrtindustrie einen Kostenvorteil.“ Für ihn sei die AIRTEC eine der wenigen Messen, die dieses Thema besetzten.

 

Auch für Ralph R. Hufschmied, Geschäftsführer der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, stehen Kooperationen und die damit verbundene Internationalität im Vordergrund: „Wir begrüßen das Thema Kooperation, da sich durch verstärktes Networking und die Darstellung unseres Kompetenzprofils vermehrt Chancen auf internationale Luftfahrtprojekte bieten.“

 

Die Erweiterung des Kundenkreises spielt auch für die Alphacam GmbH, Ausstellerunternehmen auf der Euromold, neben der Kontaktpflege die Hauptrolle bei einer Teilnahme auf der Messe. Die Alphacam GmbH sieht in der Themenvielfalt ein deutliches Herausstellungsmerkmal gegenüber vergleichbaren Messen. „Die Euromold unterscheidet sich durch ihr breiteres Themenangebot von Wettbewerbsmessen, da sie sich nicht nur auf additive Fertigung beschränkt. Damit sorgt die Euromold auch sicherlich für einen größeren Besucherzuspruch.“ Dieser Effekt wird durch die parallel stattfindende AIRTEC entscheidend verstärkt.

 

Die AIRTEC und die Euromold finden vom 25. – 27. Oktober 2016 auf dem Messegelände München statt. Weitere Infos unter www.airtec.aero und unter www.euromold.com.

Simple Share Buttons